Geschichte des Theaters

1996 öffnete das Magisch Theatertje seine Tore durch die Initiative von Charlotte Puijk-Joolen, Roel Puijk und Henk Boerwinkel, der bis 2002 ausschließlich dort auftrat und seine brilliante Karriere damit abrunden konnte.

Das Magisch Theatertje richtet sich mit seinem Repertoire in erster Linie an ein erwachsenes Publikum und ist innerhalb kurzer Zeit regional aber auch überregional zu einem Begriff in der Theaterwelt geworden.

Charlotte Puijk- Joolen obliegt die künstlerische Leitung des Theaters, in dem sie ihre selbstentworfenen Vorstellungen selbst aufführt.
Mit ihren Vorstellungen hat sie sich auch außerhalb des hauseigenen Theaters einen Namen gemacht.

’t Magisch Theatertje hat in über 35 Ländern Vorstellungen gegeben und in der ganzen Welt an internationalen Festivals sehr erfolgreich teilgenommen.
Es hat bei diesen Gelegenheiten zahlreiche Preise gewonnen.

Im Magisch Theatertje in Maastricht wurden bereits sechs internationale Festivals, die „Figuren-Theater-Tage“, abgehalten, mit Darbietungen von vielen großartigen Theaterkünstlern aus den unterschiedlichsten Ländern. Seit seiner erfolgreichen Zusammenarbeit im Jahre 2003 mit belgischen und deutschen Festival-Organisationen, trägt dieses Ereignis den Zusatz:
European Performing & Visual Arts Festival‘.

Das Theater bietet Sitzgelegenheiten für 80-100 Besucher und kann auch für geschlossene Gesellschaften gebucht werden.
Zudem können Vorstellungen auch außerhalb des Magisch Theaterjes gebucht werden.

[ prijzen/awards ] [ speellijst ] [ pers ]